Winter is coming | Science Busters

KAMPF UM DEN EISERNEN COMEDY-THRON. Bücherwürmer und Serienjunkies jubilieren. „Game of Thrones“ geht in die 8. Runde und die Science Busters feiern mit ihrem von Westeros inspirierten Programm WINTER IS COMING Salzburger Erstaufführung. Autoren haben es fein. Sie können sich nach Herzenslust exzentrisch austoben und man hat sie trotzdem lieb.Read More →

Paulas Reisen | Kammerspiele Salzburg

EINMAL FANTASIEN UND ZURÜCK. An den Kammerspielen Salzburg wird Paul Maars Kinderbuch PAULAS REISEN bildstark und fantasiebegabt zu Leben erweckt. Ein lyrisch-schönes Abenteuer ins Traumweltenland. Die Herrscher*innen vom Reich der Kreise, der Tausend Ecken, der Roten Töne und dem Land Kopfüber haben Besuch. Menschenkind Paula ist auf der Durchreise undRead More →

Die Wilde Party | OFF Theater

BOWLE SICH, WER KANN. Kommt ein Clown ins Foyer, feiert Georg Büttels WILDE PARTY am OFF Theater in Salzburg Uraufführung. Dafür lässt es das Ensemble so richtig krachen: Sex, Drugs und die Bowle des Grauens. Zugegeben, nach dem Steckenpferd-Einhorn mit Dildo auf dem Kopf und vorgetäuschter Beinrasur, für die eineRead More →

jedermann (stirbt) | Schauspielhaus Salzburg

JEDERMANN 2.0. Am Schauspielhaus Salzburg entrollt Rudolf Frey mit JEDERMANN (STIRBT) den Catwalk der Eitelkeiten. Das Ensemble präsentiert die ausgefallensten Laster mit maliziösem Verve und amoralischer Hingabe. Die einen benötigen für ihre Texte wenige Wochen oder straffe Monate, die anderen Jahre. Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ war so ein Acht-Jahres-Kandidat. DasRead More →

papier.waren.pospischil | Salzburger Kammerspiele

DING DONG, DING DONG, WER STEHT DORT VOR DER TÜR? … Nein, nicht der Postillion, aber PAPIER.WAREN.POSPISCHIL. Das Gewinnerstück des Komödien-Wettbewerbs „Die Freiheit des Lachens“ 2017 feierte in den Kammerspielen des Salzburger Landestheater Uraufführung. Melli, die junge Angestellte im Papierwarenladen von Frau Pospischil, rekapituliert während der Arbeitszeit ihr Privatleben inRead More →

Three for Silver | Portland

FOLK MEETS POP AND SAYS „HI“ TO INDIE. Three for Silver sind zurück in der Alten Welt. Mit im Gepäck ihrer Europa-Sause, das neue Album BLUE RUIN. Three for Silver-Gigs sind keine unpersönlichen Konzerte, sondern außergewöhnliche Erlebnisse. Das beginnt bei der selbstgebauten Bassgeige, den folkigen Indie-Tönen und schraubt sich weiterRead More →

Akte Lansing

ORAKLE SICH, WER KANN. „Dahoam is Dahoam“ erhält ein heiteres Spin-off. Georg Büttel schneiderte der bayerischen Kultserie mit AKTE LANSING eine waschechte Mystery-Mediensatire voll pfiffiger Pointen und düster-humoriger Intrigen auf den Leib. Selbstironie wird als höchste Form des Humors gepriesen. Zu Recht, wo kämen wir schließlich hin, wenn wir nichtRead More →

Ich nannte ihn Krawatte | Toihaus Theater

INCLUDE ME OUT. Stumme Poesie, gestische Beredsamkeit und großartige darstellerische Leistungen: Arturas Valudskis Inszenierung ICH NANNTE IHN KRAWATTE begeistert auf ganzer Linie. „Memento Mori“, forderten die mittelalterlichen Mönche, „sei dir deiner eigenen Sterblichkeit bewusst“. Spannenderweise steckt das Sterben, also das „mori“, auch im japanischen „Hikikomori“. Das mag Zufall sein, ichRead More →

AUTOS | ARGEkultur

FAMILIENAUSFLUG INS ZEITGENÖSSISCHE SELBST. Wenn Schauspielhaus Wien und ARGEkultur gemeinsame Sache machen, dann steht kurz darauf Enis Macis AUTOS in der Uraufführungsinszenierung von Franz-Xaver Mayr auf dem Spielplan der ARGE. Über das Gestern, Heute und damit auch das Morgen. Dichter Bühnennebel hängt tief über den ersten Zuschauerreihen und kreiert einenRead More →