· Junges Theater (Page 4)

Die Zwerge aus dem Salzburger Zwergerlgarten haben jetzt eine eigene Kinderoper erhalten und sorgen damit für beste Unterhaltung im Schauspielhaus. Ich habe ein dunkles Geheimnis. Okay, vermutlich ist es gar nicht so dunkel, es führt mich aber alljährlich nicht nur zu den Siemens Festspielnächten der „Großen“, sondern auch zu denRead More →

Ri­en ne va plus: mit „Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone“ premierte die letzte Produktion für 2015/16 am Schauspielhaus Salzburg. Ein gelungener Abschluss. Es darf davon ausgegangen werden, dass Mrs. Shears Hund Wellington keinen superguten Tag hatte. Das liegt aber weniger daran, dass er an diesem MorgenRead More →

Die kleinen Besucher*innen folgen wie gebannt der tänzerisch-musikalischen Entdeckungsreise DU, EIN SANDKORN UND ICH im Toihaus Theater Salzburg, während die Erwachsenen schmunzelnd auf einen Teil ihrer Kindheit stoßen. Schuhe müssen draußen bleiben. – Wer zu DU, EIN SANDKORN UND ICH möchte, tut dies ohne treue Schuhbegleiter*innen. Hätte ich das geahnt,Read More →

Titel sind meistens Indikatoren auf zu Erwartendes oder Prolepsen auf künftig Eintretendes und bestenfalls auch noch Impulsgeber für Veranstaltungsbesuche. Zumindest sofern ihnen nicht dadaistische Sprachspiele oder epochale Strömungen mit Hang zu zufälligen Wortaneinanderreihungen zu Grunde liegen. So ist es dann vermutlich auch zu erklären, dass der LEBKUCHENMANN ein enormes BedürfnisRead More →

Es ist die wunderbare Unterwasserwelt von ARIELLE, die bei der Produktion des Salzburger Landestheaters sofort ins Auge springt und das noch ehe sich der Vorhang überhaupt richtig lüften konnte. Geheimnisvoll anders und sehr blau leuchtet die Behausung der Meeresbewohner und versetzt nicht nur Kinder in entzücktes Staunen. Die Kostüme sorgenRead More →