„Nirgends sonst lässt sich Theater so frei genießen“ Unbeschwerter Komödien-Genuss bei freiem Eintritt: Das Salzburger Strassentheater bietet Corona mit SINGEN WIR DAS BESTE DRAUS die Stirn. Corona hat die Salzburger Kulturszene auf den Kopf gestellt. Umso schöner ist es zu hören, dass manche Veranstaltungen dennoch wie geplant über die BühneRead More →

Ensemble Ritter Kamenbert

„Ritter Kamenbert“ am Schauspielhaus Salzburg Dreißig Jahre und noch keinen Tag älter: RITTER KAMENBERT ist zurück am Schauspielhaus. Ben Pascal inszenierte das Kindermusical bunt, frech und mit sehr viel Energie. Wenn sich ein Kindermusical mit Haut und Haar dem Käse verschrieben hat, dann kann es sich dabei eigentlich nur umRead More →

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE: Ensemble

Mal eben kurz die Seele retten. Viktorianisches Highlife am Schauspielhaus Salzburg mit Charles Dickens WEIHNACHTSGESCHICHTE als Kindermusical. Sehr vorweihnachtlich und kurzweilig. Vergesst Sisyphos. Der arme Kerl schleppt seit Jahrtausenden seinen Felsblock auf den ewigen Berg und muss ihn doch jedes Mal wieder beim Hinunterkullern zusehen. Ein anderer hat es auchRead More →

DER KLEINE VAMPIR: T. Oberliessen, G. Schulz

Best friends for ever ever. Schaurig schön. In Salzburg sind die Vampire los: Christina Piegger bringt mit DER KLEINE VAMPIR den berühmten Kinderbuchklassiker ans Landestheater. Feine Sache. Anton Bohnsack ist ein ziemlich normaler Junge. Er liebt Schauermärchen und Gruselfilme und in seinem Zimmer regiert das Chaos. Aber selbst ihm fährtRead More →

THE ROCKY HORROR SHOW in Salzburg: Ensemble

I see them shiver, with anticipation! Im Salzburger Landestheater steppt der transgalaktische Bär: Richard O’Briens Kultmusical THE ROCKY HORROR SHOW feierte mit Standing Ovations und sehr viel Liebe zum durchgeknallten Detail Premiere. ‚Geshivered‘ wird an diesem Abend tatsächlich. Allerdings nur vor Freude und vielleicht auch wegen des Platzregens. Den verursachenRead More →

OBERON: G. Schulz

Der Haussegen beim Elfenkönig hängt schief und die Welt steht Kopf. Carl Maria von Webers OBERON wurde in Salzburg neu und spartenübergreifend inszeniert. Ein Abend mit Shakespeare, Wieland oder: von der romantischen Oper zur Comedy. So ein Komponist hat’s nicht leicht. Zwei Jahre arbeitete der damals schon stark Tuberkulose gezeichneteRead More →

die theaterachse, Luke Bischof

Summer in the city – und am Land. Die theaterachse spielt aktuell gleich zwei Inszenierungen auf einmal und Luke Bischof ist ganz vorne mit dabei. Von wegen sommerlicher Müßiggang, hier herrscht Hochbetrieb. Was machen Schauspieler eigentlich im Sommer? Also in der Zeit, wenn alle Stücke abgespielt sind, das Betriebsbüro inRead More →

Jacob Miller by David Neff

Total analog. Von einem der auszog, um Amerika zu bereisen und Musik zu machen: Mit THIS NEW HOME schuf Jacob Miller ein starkes Debütalbum voll spannender Einflüsse. Anpacken und selbst Hand anlegen, das können auch Musiker. Zumindest wenn sie Jacob Miller heißen und nebenbei auch noch Songwriter, Komponist und PerformerRead More →

Georg Clementi & Anja Clementi

Musikalische Beziehungskiste. Den Weg zur nächsten Whiskey Bar finden Lotte Lenya und Kurt Weill garantiert von selbst: Im OFF Theater Salzburg erhält eines der faszinierendsten Paare der Musikgeschichte endlich ein eigenes Stück. Hurra, Uraufführung! „Es muss was Wunderbares sein, von dir geliebt zu werden…“ – ja, schon klar, anderes Stück,Read More →

Im Weißen Rössl | Ensemble

Sommerfrische in Mannheim. Joerg Steve Mohrs Inszenierung des WEIßEN RÖSSLS holt den Operettenklassiker als Musical nach Baden-Würtemberg: humorig, frech und gelungen anders. Um ein österreichisches Nationalheiligtum nach Baden-Württemberg zu verfrachten, bedarf es erstaunlich wenig: Ein „Weißes Rössl“-Schild, das von einem weißen Hirschkopf geziert wird. Hirschkopf? Richtig. Es könnte sich allerdingsRead More →