Literatur

CALIGULA: B. Becker

EXPERIMENT GELUNGEN, KAISER TOT. Der römische Monarch Caligula will die Sinnlosigkeit des Lebens beweisen: John von Düffel und Marike Moiteaux inszenierten Camus‘ CALIGULA am Salzburger Landestheater als melancholisch-explosive Parabel mit starken (Sprach)Bildern. „Schwachkopf,“ entlädt sich Caligulas Unmut in Richtung Patricius, ehe wieder das penetrante Handy-Läuten die Stille im Zuschauerraum  durchbricht.Read More →

Armes Theater Wien - Die Frau vom Meer

Armes Theater Wien will Meer In Ottakring inszenierte Erhard Pauer Ibsens DIE FRAU VOM MEER – und erweckt den norwegischen Psychothriller spielfreudig und packend zu neuem Leben. Irgendwo da draußen schwappt sanft das modrig-faule Brackwasser im Fjord. Irgendwo da draußen verzehrt sich Ellida Wangel nach dem Meer. Dem richtigen –Read More →

ES FLIEGT, ES FLIEGT… EINE KUH Sozialsatire am OFFtheater: Die muss laut, schrill und sehr bunt sein. YELLOW LINE macht es vor und erobert als schräge Groteske die kleine, aber feine Bühne in der Eichstraße. Die Kuhglocke der bäuerlichen Europa-Allegorie läutet laut und deutlich. Sie lockt das Publikum in ScharenRead More →

Berlin! Berlin! Emil fährt nach Berlin! Bei der Premiere von EMIL UND DIE DETEKTIVE am Schauspielhaus Salzburg bleibt kein Bühnenelement auf dem anderen. Endlich ist es wieder soweit: Pünktlich zum Mai inszeniert Petra Schönwald am Schauspiehaus Salzburg ein neues Jugendstück. Diesmal steht mit EMIL UND DIE DETEKTIVE ein echter KinderbuchklassikerRead More →

Keiner geht so spielfreudig vor die Hunde wie Fabian und seine illustre Runde Das Spielwerk feierte mit dem GANG VOR DIE HUNDE frei nach Erich Kästner am OFF Theater eine umjubelte Premiere und rückt mit dem satirisch-psychedelischen Zeit-Theater die zensierte „Fabian“-Ehre wieder gerade. Spätestens jetzt ist es offiziell, das SpielwerkRead More →

Plötzlich Porno! Die Theater-Transversale in Uraufführungslaune: Am OFF feierte der junge Salzburger Kulturverein mit ANSICHTSSACHE, viel Humor und starken Bildern eine beeindruckende Premiere. Letztes Jahr stieg am Salzburger Landestheater ein dreitägiger Komödien-Wettbewerb für Nachwuchsautoren*innen: Die Freiheit des Lachens. Einer der Teilnehmer war Ben Pascal. Der junge Salzburger Autor, Schauspieler undRead More →

Mörder gesucht Über Risiken und Nebenwirkungen informiert Ihr Psychoanalytiker: Mit ZWEI FRAUEN UND EINE LEICHE premiert eine temperamentvolle Krimikomödie am Kleinen Theater, die Laune macht. Eine blonde Frau tanzt lasziv um eine Leiche. Bei dem Toten handelt es sich um ihren Psychoanalytiker und Liebhaber. Seine Frau herrscht sie an, endlichRead More →

Bilder einer Ausstellung Am Schauspielhaus Salzburg inszenierte Peter Arp mit SREBRENICA eine subtile Chronologie des Grauens, die mit großer Wortkraft im berüchtigten Genozid kulminiert. Intensiv und berührend. Wie lässt sich der Schrecken in Worte fassen, ohne dabei an Authentizität einzubüßen? Diese Frage beantwortet Peter Arp mit SREBRENICA. Gemeinsam mit einemRead More →