Die Niere | Ensemble | c Jan Friese

„Liebling, würdest du mir eine Niere spenden?“ Mit dieser Frage stellt Jérôme Junos Inszenierung DIE NIERE das Studio des Schauspielhaus Salzburg auf den Kopf. Niere Spenden oder keine Niere Spenden, das ist hier die Frage! Und die lässt Arnold ähnlich hadern wie einst Hamlet. Nur, dass die Zerrissenheit des ArchitektenRead More →

Voyeurismus boomt – „Holzers Peepshow“ am kleines theater hält der Gesellschaft den Spiegel vor. Nach den Festspielen nimmt auch das kleines theater in Schallmoos seinen Spielbetrieb wieder auf und setzt mit HOLZERS PEEPSHOW ein humorig-kritisches Zeichen. Es ist kaum zu glauben, aber Trash-TV erfreut sich auch 20 Jahre nach derRead More →

Das Theater und die Seelenrelevanz: Salzburger Landestheater Das Salzburger Landestheater feiert am 8. August die Eröffnung seiner Spielzeit und freut sich auf „fröhliche, neugierige, kritische Wiederbegegnung“. Die Eröffnung der neuen Spielzeit scharrt im Salzburger Landestheater bereits in den Startlöchern. „Eigentlich hätte der Probenbetrieb am 10. August begonnen“, erklärt Veronika Puttinger,Read More →

Singen wir das Beste draus | Salzburger Strassentheater

Klappe auf, Affe quietschfidel Statt Goldoni steht das Salzburger Straßentheater 2020 mit einer musicalischen Revue auf der Bühne: eine Reise durch die eigene (neueste) Geschichte. Und jetzt erst recht. Mit SINGEN WIR DAS BESTE DRAUS zeigt sich das Salzburger Straßentheater gewohnt rebellisch und bläst gut gelaunt zum Widerstand. Eigentlich sollteRead More →

Urbankeller

Und täglich lockt das kleines theater in Salzburg Es brennt ihm bereits unter den Nägeln und freut sich, endlich wieder Besucher im Gewölbe begrüßen zu dürfen: Das Team des kleines theater ist top motiviert und feiert am 8. August mit HOLZERS PEEPSHOW Premiere. „Ursprünglich hätten wir Mitte September wieder mitRead More →

Comedy Krimi Dinner

„Krimi liegt in der Luft“ Spaß, Spiel und lukullische Gaumenfreuden: Ab 2. Juli ermittelt die Theater Dinner Company endlich wieder – live am Tatort in der Stiegl-Brauwelt. Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett – und die Theater Dinner Company auch nicht. Seit „unfassbaren 13 Jahren“ spielt das freieRead More →

„Nirgends sonst lässt sich Theater so frei genießen“ Unbeschwerter Komödien-Genuss bei freiem Eintritt: Das Salzburger Strassentheater bietet Corona mit SINGEN WIR DAS BESTE DRAUS die Stirn. Corona hat die Salzburger Kulturszene auf den Kopf gestellt. Umso schöner ist es zu hören, dass manche Veranstaltungen dennoch wie geplant über die BühneRead More →

Loriot ist los: „Loriots dramatische Werke“ in der Sonderbar am Schauspielhaus Salzburg Von B wie Büroromantik bis zu V wie Vertreterschwips – in LORIOTS DRAMATISCHE WERKE wird (fast) kein Sketch ausgelassen. Very 70s, sehr spaßig. Die Erkenntnis folgt in den letzten Minuten. Der fleißige Ehemann (Marcus Marotte) sitzt breitbeinig undRead More →

Uraufführung „Mitterbachkirchen“ am kleines theater Dörfliches Panoptikum mit hohem Unterhaltungswert: Peter Blaikners MITTERBACHKIRCHEN feiert in der Regie von Cornelius Gohlke Uraufführung. Ein Bürgermeister und die einflussreichste Wirtin im Ort, die bevorzugt in die eigenen Taschen wirtschaften. Ein Agenturinhaber, der auf windige Geschäfte spezialisiert ist und eine neugierige Nachbarin mit allzuRead More →

Mutter (Daniela Enzi) und Tochter (Anita Köchl)

„Eiscreme“ am kleines theater. Garantiert kalorienfrei und mit jeder Menge gute Laune: EISCREME feierte am kleines theater Österreichische Erstaufführung. „Ich will ein Eis!“. Die Zuschauerstimmen sind sich nach der Premiere einig. Ein Eis muss her und zwar schnell. Kein Wunder, durften sie doch gerade den Protagonistinnen ein ganzes Stück langRead More →