Warum wir alle einen Garten brauchen Haley Heynderickx tourte gerade zum zweiten Mal durch Europa und veröffentlichte nebenbei ihre Single „Oom Sha La La“. Auf der Suche nach neuer Musik? Reinhören lohnt sich. Zugegeben, der flämische Name ist alles andere als einfach zu schreiben: Heynderickx. So viele gleichlautende Vokale undRead More →

Dionysius bittet zum Fest Wenn Salzburg nicht zu den Dionysien zeitreisen kann, dann kommen die Dionysien eben in abgespeckter Variante nach Salzburg: vier Stunden leicht bekömmlicher Mehrsparten-Reigen in der Felsenreitschule. Aischylos, Euripides, Sophokles und Aristophanes sollten sich dieser Tage nicht wundern, wenn sie auf ihrem Dichter-Wölkchen von Schluckauf befallen werden.Read More →

Grungiges Trick or Treat Im Oktober und November präsentiert die amerikanische Grunge Band Slothrust ihr neues Album EVERYONE ELSE in deutschen Landen. Bis Halloween ist es ja noch ein bisschen hin. Aber schon jetzt spalten sich die Gefühle an der amerikanischen Erfindung mit den extrem dünnen irischen Wurzeln. Deshalb sollteRead More →

Freunde des Aluhuts Drei Hörspiele als Basis eines berühmten Einakterzyklus‘ und schräge Tönen, die zum Verweilen einladen: BESUCHSZEIT am Kleinen Theater in Salzburg. Wenn sich einer mit Enge auskennt, dann ist es der geborene Tiroler Felix Mitterer. Rechts Berge, links Berge und dazwischen sieht es nicht viel besser aus. StattRead More →

Scherben bringen Glück und französische sowieso Frankophil beschwingt startet das Schauspielhaus Salzburg mit ILLUSIONEN EINER EHE in die neue Spielzeit – rasanter Wortwitz und französischer Charme, fantastique. Leise plätschert das Wasser an der Zierbrunnenwand im bourgeoisen Wohnzimmer hinab. Die elegante französische Madame stellt ihrem kultivierten französischen Mann eine nonchalante Frage.Read More →

Sprung durch die Jahrhunderte Der österreichische Schauspieler Christian Dolezal ist für einen Abend zurück am Kleinen Theater: Arthur Schnitzlers Leutnant Kasda lässt bitten. Vor einiger Zeit stand Christian Dolezal mit der Dramatisierung – oder Monologisierung – von Thomas Glavinic‘ DAS BIN DOCH ICH auf der Bühne des Kleinen Theaters undRead More →

Fortsetzung (er)folgt In der Theaterwerkstätte wurde wieder künstlerisch gehämmert und geschlagen. Das Resultat darf, soll, muss sich sehen lassen: SCHLAFSTÖRUNGEN von Reinhold Tritscher. Hingehen, ansehen und sich großartig unterhalten. Wer erinnert sich noch an den HAFEN DER GESTRANDETEN SEHNSÜCHTE? Das merkwürdig andere, herrlich absurde und gerade deshalb so berührende TheaterstückRead More →

Dance flavour and battle drama ‚Straßentänze statt Straßenkämpfe‘ lautete die amerikanische Devise. 2017 stehen Spins, Akrobatik und der Spirit beim FLAVOURAMA BATTLE in Salzburg im Fokus. Amerika irgendwann in den 1960ern: Die weißen Jets stolzieren im adrett formierten Grüppchen durch die Straßen und schnipsen provokant mit den Fingern. Es dauertRead More →

Film-Podcasts made in Salzburg Gute und schlechte Filme? Das ist beim LICHTSPIELPLATZ nicht wichtig. Auf Salzburgs hellstem Lichtspielplatz geht es um die Liebe zum Film und die wird mit regelmäßigen Podcasts zelebriert. Cineasten*innen aufgepasst, seit einem Jahr sorgen zwei engagierte Film- und Leinwand-Enthusiasten für regelmäßigen Gesprächsstoff. 2016 riefen Christian GenzelRead More →

Colour my world – einmal extra bunt bitte! Wien tut es, Linz tut es und Salzburg und die restlichen sechs Bundesländer sind auch dabei: Die ‚Lange Nacht der Kirche‘ lud wieder zum ökumenischen Fest mit Pop-Charakter und Innehalten. Kirche ist alt, verstaubt und ewiggestrig? Irgendwie bröckelt das Bild, als sichRead More →