Schöne Bescherung | Salzburger Landestheater

It’s a holly jolly… post Lockdown Premiere: „Schöne Bescherung“ am Salzburger Landestheater sorgt mit pointenreichen Dialogen und schwarzem Humor für Lachtränen unterm gigantischen Weihnachtsbaum. Genau genommen wurde Alan Ayckbourns Komödie bereits zweimal verschoben. Das erste Mal vor dreizehn Monaten, das letzte Mal vor wenigen Wochen. Typisch Corona, könnte man jetztRead More →

All das Schöne | David Haunschmidt

Familienaufstellung am Schauspielhaus Salzburg mit der Inszenierung von Duncan Macmillans „All das Schöne“ Statistisch betrachtet leiden zur Zeit 400.000 Menschen in Österreich an Depressionen. Das sind 5 Prozent der Bevölkerung. Klingt wenig, ist es aber nicht – zumal da vermutlich die depressiven Verstimmungen noch gar nicht eingerechnet wurden, die dasRead More →

Der neue Menoza | Patricial Unger, Skye MacDonald (c) Tobias Witzgall

„Der neue Menoza“: Erstaufführung in den Salzburger Kammerspielen Der späte aber sehr gelungene Herbst eines Stürmers und Drängers: Dörte Lyssewskis Regiedebüt „Der neue Menoza“ begeistert in den Salzburger Kammerspielen. Gefühle, Gefühle, Gefühle. Von wegen Männer könnten nicht darüber reden. Nachdem Goethe erst einmal den Anstoß gegeben hatte, gab es bereitsRead More →

Komische Tragödie | Christian Streili

Seelenschau einmal anders: „Die komische Tragödie“ am kleines theater Die Bühnenfigur zieht es zur Rampe wie die Motte ans Licht. In Stephan Kreiss‘ Inszenierung „Die komische Tragödie“ werden Bühnenregeln außer Kraft gesetzt. Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung. Das suggeriert zumindest der Volksmund. Bei Bühnenfiguren sieht die Sache dannRead More →

Tief in einem dunklen Wald

Knock Knock: Michael Kolnberger inszenierte Neil LaBute mit „Tief in einem dunklen Wald“ auf begrenzter Studiobühne als topographisches Spiegelbild der amerikanischen Trump Wähler-Seele. Ein dunkler Wald, eine einsame Holzhütte und ein Gewitter. Manchmal verrät das Setting bereits den ganzen Plot. Vor allem, wenn Neil LaBute auf dem Programmflyer steht. DerRead More →

Die Wanze

Neue Spielzeit, neues Glück: DIE WANZE am Schauspielhaus Salzburg Saisonauftakt mit kompaktem Kammerspiel aus junger Dramaturgie-Feder: Das Schauspielhaus Salzburg tastet sich an den Normalbetrieb heran. „In einem unbekannten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit.“ Einmal Karel Gott zum Hier-Ansehen bitte. Tatsächlich scheint „Die Wanze“ im Foyer des Schauspielhaus aufRead More →

Brückenschlag&Brückenschlag

Auf Du und Du mit Salzburgs verflossener Highsociety: „Brückenschlag & Brückenschlag“, das Comedy Dinner im Stiegl-Keller Salzburg Dass die Ahnen der Salzburger Fremdenführerinnen Gerti und Babsi immer und überall sind, davon kann sich das Publikum bei „Brückenschlag & Brückenschlag“, dem Comedy Dinner, selbst überzeugen und dabei in traditionellen Gaumenfreuden schwelgen.Read More →

Der Hässliche

kleines theater DER HÄSSLICHE: Dr. Frankensteins Vision geht in Serie Willkommen zurück. Das kleine theater feiert das Ende des Lockdowns mit der Premiere von DER HÄSSLICHE. Ein kritisches Stück über den Drang zur Selbstoptimierung. Pointierte Unterhaltung auf klugem Niveau. Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar, kündete Ingeborg Bachmann. Damit hatRead More →

BachWerkVokal Ensemble

Smells like music spirit: Ensemble BachWerkVokal „Es sind lauter Konzerte geplant, die nur darauf warten, abgesagt zu werden“. Und trotzdem launchte das Ensemble BachWerkVokal kürzlich seine neue CD und strotzt vor positiver Energie. Harte oder weiche Pause und dennoch meilenweit von Müßiggang entfernt? Das funktioniert. Zumindest dann, wenn man BachWerkVokalRead More →