Susanne

Nur raus aus der Provinz, weil Erdäpfel-Brezn-Supp’n kann sie sich überall machen. Aber auch Theater. Und genau das tut Susanne Lipinski, seit sie damals von Leogang in die große weite Welt, gut, den Rest von Österreich aufgebrochen ist: Theater machen, das unbequeme Fragen stellt (und vielleicht auch hin und wiederRead More →

Sea/Mehr Emma Marnoch Influx

Clowneskes Spiel mit der Moral: SEA/MEHR von INFLUX und Clownfabrik Corona zum Trotz und jetzt erst recht findet die Premiere von SEA/MEHR online statt. Ein Grimm(iges) Mode-Märchen auf Konsumsucht und westlichen Größenwahn. Dass die westliche Welt kleidungstechnisch im Überfluss schwimmt, ist kein Geheimnis. Shirts um 5 Euro und Jeans fürRead More →

Bungee Jumping

Irrationale Zeiten mit logischen Argumenten beizukommen, sei aktuell sinnlos, konstatiert Michael Kolnberger. Der Salzburger Regisseur, Schauspieler und Theaterpädagoge über die Situation des Theaters. Wer sich mit Kultur in Salzburg beschäftigt, trifft immer wieder auf einen Namen, Michael Kolnberger. Meistens am Theater, mitunter am Literaturhaus, aber ganz sicher in der FreienRead More →

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE: Ensemble

Humbug? Nein, Vorfreude! Auch bei Johanna Egger, dem Neuzugang von Charles Dickens EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE am Schauspielhaus Salzburg. Was wäre Weihnachten ohne Charles Dickens WEIHNACHTSGESCHICHTE? Am Schauspielhaus wird der berühmte Stoff als musikalisches Kinderstück pünktlich zum Dezember wiederaufgenommen – sofern es die Pandemie-Götter erlauben. Neu mit dabei, Schauspielerin Johanna Egger. WeihnachtenRead More →

OFF Theater_Fluch vom Fischmarkt

Schlechte Stücke braucht das Land: Das OFF Theater verwandelt geschriebene Schandtaten mit DER FLUCH VOM FISCHMARKT in knallige Gute-Laune-Abende. Es gibt Sickerwitze, die Minuten, manchmal auch Stunden dauern. Und es gibt Sickerwitze, die ihre Pointe erst nach Wochen freigeben. Zum Beispiel dann, wenn sie sich in Titeln verbergen. DER FLUCHRead More →

Wolfgangseer Sommertheater auf Herbstfrische im kleines theater: Caroline Richards inszenierte die temporeiche Kammerkomödie ICH MACHE DAS FÜR SIE. Wenn am Ende der Vorstellung ein coronabedingt nur halb besetztes Theater mit MNS euphorisch Schlussapplaus wie ein volles Haus spendet, ja, dann darf zufrieden Fazit gezogen werden: Alles richtig gemacht. byRead More →

Die Schwarze Witwe

Female Empowerment der etwas anderen Art mit der Uraufführung von Anna Burzynskas dunkler Komödie DIE SCHWARZE WITWE – LA FEMME FINALE am kleines theater. Eigentlich wäre alles so einfach. Letzte Worte sprechen, Kopf durch die Lasche stecken und dann mit einem finalen Sprung aushauchen, was man gemeinhin so Leben nennt.Read More →

Zwei Männer ganz nackt | OFF Theater

ZWEI MÄNNER GANZ NACKT: Eine temporeiche Komödie, die ein kleines Stückchen Frankreich ans Salzburger OFF Theater bringt. Franzosen genießen ja gemeinhin den Ruf, es relativ freizügig zu mögen und besitzen bühnentechnisch nicht erst seit Molière ein Patent auf heitere Verwechslungskomödien und temperamentvolle Wohnzimmer-Dramen. „Oui“ und „oui“ lässt sich nach einemRead More →

FETTES SCHWEIN | (c) Foto Flausen

Fidele Nabelschau am kleines theater: FETTES SCHWEIN Schönheit liegt im Auge des Betrachters – oder etwa doch nicht? Mit Neil LaButes FETTES SCHWEIN bringt Theater ecce sein Publikum an die Grenze der Komfortzone. Ungemütlich erkenntnisreich. Es sitzt vermutlich irgendwo tief drin in unseren Genen und lacht sich an dunkelster StelleRead More →

DER GROSSE GATSBY | Ensemble | Schauspielhaus | c Jan Friese

„Kennen Sie Gatsby?“ Am Schauspielhaus Salzburg kursiert eine Frage Die Roaring Twenties halten Einzug. Irmgard Lübkes Inszenierung über den großen Verwandlungskünstler kratzt gelungen am schillernden Klischee des American Dream. Jeder kennt seinen Namen, aber die wenigsten wissen, wer er ist. Der sagenumwobene Gatsby. Im Kosmos von Francis Scott Fitzgeralds bedeutendstenRead More →