Susanne

Nur raus aus der Provinz, weil Erdäpfel-Brezn-Supp’n kann sie sich überall machen. Aber auch Theater. Und genau das tut Susanne Lipinski, seit sie damals von Leogang in die große weite Welt, gut, den Rest von Österreich aufgebrochen ist: Theater machen, das unbequeme Fragen stellt (und vielleicht auch hin und wiederRead More →

Sea/Mehr Emma Marnoch Influx

Clowneskes Spiel mit der Moral: SEA/MEHR von INFLUX und Clownfabrik Corona zum Trotz und jetzt erst recht findet die Premiere von SEA/MEHR online statt. Ein Grimm(iges) Mode-Märchen auf Konsumsucht und westlichen Größenwahn. Dass die westliche Welt kleidungstechnisch im Überfluss schwimmt, ist kein Geheimnis. Shirts um 5 Euro und Jeans fürRead More →

Bungee Jumping

Irrationale Zeiten mit logischen Argumenten beizukommen, sei aktuell sinnlos, konstatiert Michael Kolnberger. Der Salzburger Regisseur, Schauspieler und Theaterpädagoge über die Situation des Theaters. Wer sich mit Kultur in Salzburg beschäftigt, trifft immer wieder auf einen Namen, Michael Kolnberger. Meistens am Theater, mitunter am Literaturhaus, aber ganz sicher in der FreienRead More →

Kristin Henkel (c) Patrick Harzig

Im ersten Lockdown häkelte sie einen Sitzsack, auf dem inzwischen die Katze schläft. „Ja, mir war sehr langweilig“, gesteht Schauspielerin Kristin Henkel und erklärt, warum sie ihren Traumberuf trotz der aktuellen Differenzen nie aufgeben würde. Man sieht es ihr nicht an, aber Kristin Henkel hat es ziemlich dick hinter denRead More →

Jakob Kücher (c) Theresa Kücher

Jakob Weltenbummler: Kreative Diversität wird bei Schauspieler Jakob Kücher großgeschrieben und führt direkt in die eigene Fantasywelt. Nun gut, vielleicht ist eine Fahrt bis Slowenien noch keine Weltumrundung, aber ein bisschen wie ein Globetrotter durfte sich Jakob Kücher diesen Sommer schon fühlen, als er das Fahrrad der Oma aus demRead More →

OFF Theater_Fluch vom Fischmarkt

Schlechte Stücke braucht das Land: Das OFF Theater verwandelt geschriebene Schandtaten mit DER FLUCH VOM FISCHMARKT in knallige Gute-Laune-Abende. Es gibt Sickerwitze, die Minuten, manchmal auch Stunden dauern. Und es gibt Sickerwitze, die ihre Pointe erst nach Wochen freigeben. Zum Beispiel dann, wenn sie sich in Titeln verbergen. DER FLUCHRead More →

Wolfgangseer Sommertheater auf Herbstfrische im kleines theater: Caroline Richards inszenierte die temporeiche Kammerkomödie ICH MACHE DAS FÜR SIE. Wenn am Ende der Vorstellung ein coronabedingt nur halb besetztes Theater mit MNS euphorisch Schlussapplaus wie ein volles Haus spendet, ja, dann darf zufrieden Fazit gezogen werden: Alles richtig gemacht. byRead More →

Die Schwarze Witwe

Female Empowerment der etwas anderen Art mit der Uraufführung von Anna Burzynskas dunkler Komödie DIE SCHWARZE WITWE – LA FEMME FINALE am kleines theater. Eigentlich wäre alles so einfach. Letzte Worte sprechen, Kopf durch die Lasche stecken und dann mit einem finalen Sprung aushauchen, was man gemeinhin so Leben nennt.Read More →

G'SCHEID BLED - Sonderbar Schauspielhaus

Hommage ans Wienerlied: G’SCHEIT BLED am Schauspielhaus Salzburg „Waun mi des Reisebüro net vermittelt hätt…“ – Travnicek ist zurück und stellt gemeinsam mit Kellnerin Josefa in der Sonderbar des Schauspielhaus die Geduld von Freund Reiß mit G’SCHEIT BLED auf eine starke ZerReißprobe. Schon gewusst, es gibt um die 70.000 Wienerlieder?!Read More →

Zwei Männer ganz nackt | OFF Theater

ZWEI MÄNNER GANZ NACKT: Eine temporeiche Komödie, die ein kleines Stückchen Frankreich ans Salzburger OFF Theater bringt. Franzosen genießen ja gemeinhin den Ruf, es relativ freizügig zu mögen und besitzen bühnentechnisch nicht erst seit Molière ein Patent auf heitere Verwechslungskomödien und temperamentvolle Wohnzimmer-Dramen. „Oui“ und „oui“ lässt sich nach einemRead More →