Kleines Theater

HALBE WAHRHEITEN | kleines theater Salzburg

DER RITT AUF DER HUMORKUGEL. Caroline Richards Inszenierung HALBE WAHRHEITEN am kleines theater in Salzburg jongliert mit der Wahrheit wie andere mit Bällen (oder Fackeln oder Messer oder was man halt sonst noch so elegant durch die Luft schleudern kann). Unterhaltung pur! Die Kunst des guten Redens ist die arsRead More →

Shirley Valentine | comedy | Anita Koechl

BE MY VALENTINE. SHIRLEY VALENTINE is back in town: Am kleines theater in Salzburg feierte die britische Komödie Revival und spielt sich Anita Köchl stellvertretend für alle Frauen da draußen frei. Eine tieftragische und hochkomische Glanznummer. Wenn Reinkarnation funktioniert, dann lebt Robin Hood: als Willy Russell. Seines Zeichens britischer Schulabbrecher,Read More →

Mörder gesucht Über Risiken und Nebenwirkungen informiert Ihr Psychoanalytiker: Mit ZWEI FRAUEN UND EINE LEICHE premiert eine temperamentvolle Krimikomödie am Kleinen Theater, die Laune macht. Eine blonde Frau tanzt lasziv um eine Leiche. Bei dem Toten handelt es sich um ihren Psychoanalytiker und Liebhaber. Seine Frau herrscht sie an, endlichRead More →

Freunde des Aluhuts Drei Hörspiele als Basis eines berühmten Einakterzyklus‘ und schräge Tönen, die zum Verweilen einladen: BESUCHSZEIT am Kleinen Theater in Salzburg. Wenn sich einer mit Enge auskennt, dann ist es der geborene Tiroler Felix Mitterer. Rechts Berge, links Berge und dazwischen sieht es nicht viel besser aus. StattRead More →

Sprung durch die Jahrhunderte Der österreichische Schauspieler Christian Dolezal ist für einen Abend zurück am Kleinen Theater: Arthur Schnitzlers Leutnant Kasda lässt bitten. Vor einiger Zeit stand Christian Dolezal mit der Dramatisierung – oder Monologisierung – von Thomas Glavinic‘ DAS BIN DOCH ICH auf der Bühne des Kleinen Theaters undRead More →

Fifty Shades of Teenager-Tochter Von einem leidgeplagten Elternteil zum anderen – über den Wahnsinn, der sich PUBERTÄT nennt, philosophiert und disputiert ein verzweifelter Vater am Kleinen Theater. Herrlich offen, menschlich und pointiert. Pubertät. Dieser große, mysteriöse Planet, den wir alle früher oder später einmal bereisen – meistens sind wir danachRead More →

Ritter werden ist nicht schwer, Ritter sein dagegen sehr König Artus träumt groß, aber seine Vision einer Idealgesellschaft hat so ihre Tücken. KING A am Landestheater Salzburg setzt sich modern, vorlaut und poetisch mit ritterlichen Tugenden auseinander. Was ist ein guter Ritter? Diese Frage beschäftigt uns schon ziemlich lange. VermutlichRead More →

Und Darwin wusste es doch besser Ein Regisseur wählt willkürlich Schauspieler*innen und Regisseur*in, steckt die inkompatiblen Parteien in eine Arena, wirft ihnen das Textbuch zu und schaut, was passiert. – GRETCHEN 89FF kreiert pointiert und höchst amüsant Archetypen der künstlerischen Zunft. Während der Vorstellung ist vor der Vorstellung – deshalbRead More →