Ensemble Juvavum

BLAU / ORANGE

I see… blue oranges. Das Ensemble Juvavum inszenierte mit Nicholas Monu das britische Drama BLAU/ORANGE am OFFtheater in Gnigl – ein Stück über Rassismus, Ego-Trips und blaue Orangen. Der Independent war nach der Uraufführung von Joe Penhalls BLUE/ORANGE im Jahr 2000 ganz aus dem Häuschen und bejubelte das psychiatrische DramaRead More →

Kameraden | Ensemble Juvavum

„Zum Teil sind die Szenen leicht und lustig, zum Teil tragisch wie man sie sonst nur in einer griechischen Tragödie erlebt.“ Jubiläen sind eine feine Sache. Da knallen die Korken, herrscht ausgelassene Stimmung und gibt es bestenfalls Torte bis zum Umfallen. Das sind die einen Ehrentage. Allerdings sind da auchRead More →

Becketts Skyfall „This is the end“: Der Sinnlosigkeit des Daseins begegnet das Ensemble Juvavum in GLÜCKLICHE TAGE mit erfrischender Absurdität. Warten. Warten auf den Verfall, auf das Ende und dabei mit dem Absurden kokettieren. Das klingt nicht nur nach Samuel Beckett, das ist auch Samuel Beckett. Das Ensemble Juvavum inszenierteRead More →