Bina Blumencron

#Frühjahr2020: Bina Blumencron war dabei Eigentlich wollte sie Opernsängerin werden, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Inzwischen ist Bina Blumencron Schauspielerin, Sängerin und in Salzburgs Kulturszene so bekannt wie ein bunter Hund. Ein ziemlich fröhlicher. Der Babyelefant geht um – zumindest in Österreich, wo der VierbeinerRead More →

DER TALISMAN | Wolfgang Kandler

Need for Speed: Vorgestellt Wolfgang Kandler Lockdown, italienische Gassenhauer und Systemrelevanz, der Salzburger Schauspieler Wolfgang Kandler macht sich gerne eine eigene Meinung und schwimmt dafür auch gegen den Strom. Lockdown ist nicht gleich Lockdown, zumindest im Auge des politischen Betrachters. Dieser Meinung ist auch Wolfgang Kandler. Als Schauspieler hat erRead More →

S. Zobel in "Halbe Wahrheiten" in der Kunstbox Seekirchen © Albert Moser

Vorgestellt Sonja Zobel Wenn die heimischen Vier-Wände zur Bühne werden. Sonja Zobel verbindet Haushalt mit Luxushotel und steht vor der schwierigen Frage: Warum hat der Tag eigentlich nur 24 Stunden?! Die meisten Menschen wissen noch ganz genau, was sie am 11. September 2001 gerade taten, als die Nachricht von denRead More →

"Konstellationen" J. Brandstätter © Christian Trewellner

Im Fokus: Schauspielerin Judith Brandstätter Humor als Mittel gegen Eh-fast-Alles. Schauspielerin Judith Brandstätter nützt die Corona bedingte Auszeit und sieht das Leben gewohnt optimistisch. Endlich Zeit zum Lesen, ganz ohne schlechtes Gewissen. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dieses Bonmot kann auch Judith Brandstätter unterschreiben. Die SchauspielerinRead More →

Die Hexen des SpielBar Ensemble sind los und dekonstruieren mit „Die auf dem Zaun reitet“ weibliche Stereotype. „Der schlimmste Fehler von Frauen ist ihr  Mangel an Größenwahn“: DIE AUF DEM ZAUN REITET wirft mit klugen Sentenzen und treffenden Klischees nur so um sich, dass einer vor Zustimmung ganz schwindlig werdenRead More →

Petri Heil in der Tiefgarage: „Glück“ premierte an der ARGEkultur Sechs Personen steht das Wasser buchstäblich bis zum Hals: Gerda Gratzer inszenierte Kateřina Černás GLÜCK. Ein tragisch-komisches Theaterstück voller existenzieller Fragen – und der einen oder anderen Antwort. Mehrere Menschen sterben bei dem Versuch, ihr Auto aus einer überfluteten TiefgarageRead More →

unter_Grund

Ben Pascals „unter_Grund“ als Uraufführung am Salzburger OFF Theater When Dostojewski meets Ulrike Meinhof: UNTER_GRUND zwingt zum Hinhören und verweigert das Wegsehen. Nicht immer angenehm, aber sehr intensiv und treffend. Die Würde des Menschen ist unantastbar, verkündet der 1. Artikel des deutschen Grundgesetzes. Ja, eh lieb und nett, befindet dieRead More →

Uraufführung „Mitterbachkirchen“ am kleines theater Dörfliches Panoptikum mit hohem Unterhaltungswert: Peter Blaikners MITTERBACHKIRCHEN feiert in der Regie von Cornelius Gohlke Uraufführung. Ein Bürgermeister und die einflussreichste Wirtin im Ort, die bevorzugt in die eigenen Taschen wirtschaften. Ein Agenturinhaber, der auf windige Geschäfte spezialisiert ist und eine neugierige Nachbarin mit allzuRead More →

Mutter (Daniela Enzi) und Tochter (Anita Köchl)

„Eiscreme“ am kleines theater. Garantiert kalorienfrei und mit jeder Menge gute Laune: EISCREME feierte am kleines theater Österreichische Erstaufführung. „Ich will ein Eis!“. Die Zuschauerstimmen sind sich nach der Premiere einig. Ein Eis muss her und zwar schnell. Kein Wunder, durften sie doch gerade den Protagonistinnen ein ganzes Stück langRead More →

Schäfer (Sophie Hichert) in SCHÄFERS ALL

„Schäfers All“ an der ARGEkultur Major Schäfer an Ground Control: Völlig losgelöst schwebt Ingrid Adlers Sci-Fi-Inszenierung SCHÄFERS ALL durch das Studio der ARGEkultur. Dystopisch anders. Wir leben in temporeichen Zeiten. Am laufenden Band wird an humanoiden Robotern gebastelt, die Unsterblichkeit soll 2045 mit Hologram-ähnlichen Avataren vor der Tür stehen undRead More →